Samstag, 5. Januar 2008

Die Fransenborte

Erstmal moechte ich mich bedanken das ich mitmachen darf, und Euch allen ein Frohes Neues Jahr wuenschen. Ich bin Dietlind aus Sydney Australien. Ich Abonniere das Anna Heft aber leider wird es jetzt nur in der Deutschen sprache geliefert und mein Deutsch ist in der 5den Klasse stehen geblieben. Ich brauche ein bischen hilfe Bitte!

Ich bin nun bei den Fransen gelandet aber verstehe die beschreibung nicht. Muss ich gleich mit der ersten masche eine Franse stricken? Sowie ich es verstehe, eine Franse stricken, abketten und dann dazwischen 2 maschen abketten.

Was bedeuted 'Nun aus den folg. 9 M, den letzden 10 M. vor und den ersten 10 M. nach der Mittel-M.sowie aus den letzten 10 M. der R. jeweils 1 Franse genauso str., dadurch werden fehlende Zunahmen ausgeglichen.'

Ich bin sehr Dankbar fuer ein bischen erklaerung.
Dietlind

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hi Dietlind,
super, dass du auch am Flechtmustertuch strickst! Ich versuche mal, das Fransenstricken zu erklären:

Ja, du musst gleich aus der ersten M eine Franse stricken, und aus den nächsten 9 M auch (= 1. bis 10. M).
Dann gilt für die 11.-170. M: aus jeder 2. M Franse stricken, zwischen jeder Franse 2 M abk. Diese 2 M sind die letzte M, die du von der zuletzt gestrickten Franse auf der Nadel hast, du die nächste M. Aus der 11.-170. M strickst du also insgesamt 80 Fransen. Wenn du bei der 171. M bist, Franse stricken, und aus den nächsten 9 M auch. So hast du auf dieser ersten Hälfte 100 Fransen. Dann kommt die Mittelmasche (nur abk) und den Rest gegengleich stricken. Vielleicht hilft dir diese Liste, die Nummern sind die Maschen, die du vor dem Fransenstricken auf der Nadel hast (* bedeutet Franse):

1* - 2* - 3* - 4* - 5* - 6* - 7* - 8* - 9* - 10* (= 10 Fransen)

11 - 12* - 13 - 14* - 15 – 16* - usw. - 168* - 169 - 170* (= 80 Fransen)

171* - 172* - 173* - 174* - 175* - 176* - 177* - 178* - 179* - 180* (= 10 Fransen)

181 (mittlere Masche)

182* - 183* - 184* - 185* - 186* - 187* - 188* - 189* - 190* - 191* (= 10 Fransen)

192 - 193* - 194 - 195* - usw. - 350 - 351* (= 80 Fransen)

352* - 353* - 354* - 355* - 356* - 357* - 358* - 359* - 360* - 361* (= 10 Fransen)

Ich hoffe, das hilft dir. Sonst melde dich nochmal!

Liebe Grüße
Sveva

Dietlind hat gesagt…

Hello Sveva
Tausend mal Herzlichen Dank fuer Deine hilfe. Es klappt, bin schon angefangen zu fransen. Du hast Dir aber eine menge arbeit gemacht mit der beschreibung, wirklich gut zu verstehen. Ich weiss es auch zu schaetzen.

Hoffentlich bekomme ich alles wieder auf die nadeln. Mal sehen wie das geht, sonst nehme ich Dein angebot und melde mich wieder.

Liebe Gruesse
Dietlind

Sveva hat gesagt…

Ich freue mich, dass ich dir helfen konnte! Viel Spaß beim Weiterstricken.

Vor dem Wiederaufstricken der Fransen habe ich immer zehn Fransen geradegezogen (sie drehen sich sehr) und in der richtigen Reihenfolge auf eine Strumpfnadel aufgespießt und dann abgestrickt. Hat ganz gut geklappt!

Grüßle
Sveva